Wellness

Saunen mit Design-Anspruch

Bei vielen Saunen ist der Glasanteil erheblich gewachsen.

Auf die sanfte Tour

In den vergangenen Jahren hat die Infrarotkabine viele Anhänger gefunden.

In heißem Nebel baden

Neben dem Dampfbad sind heute noch zahlreiche andere feuchtwarme Badeformen zu finden.

Freie Wahl beim Schwitzen

Neben der klassischen Finnischen Sauna hat die Soft- oder Biosauna viele Anhänger

Saunen der neuen Generation

Die Sauna ist nicht mehr die langweilige Holzkiste mit einem Ofen drin, sondern gehört mittlerweile zu den hochwertigen Einrichtungsgegenständen, die ihrer Umgebung gestalterisch angepasst werden können. Vor allem Glas spielt im Design der Kabinen eine immer größere Rolle.

Der Natur abgeschaut

Schwitzen in der freien Natur: Echtes Saunafeeling erlebt man nur in einer richtigen Blockhaussauna, sagen viele Sauna-Enthusiasten. Außerdem können Saunahäuser heute mit einem modernen attraktiven Design aufwarten.

Die unsichtbaren Einheizer

Der Saunaofen gilt gemeinhin als das Herzstück der Sauna. Unentbehrlich, aber in der Vergangenheit meist ohne große Aufmerksamkeit zu erregen. Doch das hat sich geändert. Nicht nur Design und Ausstattung der Saunen werden immer interessanter, jetzt haben auch die Öfen, was das Design und ihre Einbauvarianten betrifft, einiges zu bieten.

MEERES.KLIMA

Sole wird seit Jahrhunderten wegen seiner Heilkraft geschätzt. Vielfältig sind mittlerweile auch die Anwendungen in Wellnesskabinen. Sole- und auch Soledampfkabinen sind zum Renner geworden.

Uriger Charakter

Aus dem anfänglichen Wunsch nach einer offenen Dusche entwickelte sich die Idee eines Private Spas als Anbau auf der Garage mit direktem Zugang vom Badezimmer.

Stilvolle Entspannungsoase

In Lachen am Zürichsee hat sich eine junge Familie eine Traum-Wellnessoase erschaffen. Mit der einzigartigen Sauna AURORA von KLAFS und einer Dampfdusche von Repabad wird das Wellnesserlebnis in der neu gebauten Villa mit Seesicht perfekt.

Die Dampfmacher

Der Dampfgenerator ist gewissermaßen die Herzkammer eines Dampfbades und sorgt für den gewünschten Dampf in der Kabine. Wie die Dampfproduktion richtig gesteuert wird, dass das gewünschte Wohlfühlklima eintritt, dazu einige Erläuterungen.

Wunschklima auf Knopfdruck

Neben der klassischen Finnischen Sauna gewinnt auch eine andere Badeform zunehmend an Beliebtheit: die Soft- oder Biosauna.

Die Welt der Düfte

„Mit allen Sinnen erleben“ ist der Schlüssel zum Wohlbefinden. Der Mensch und seine Sinne wollen als Ganzes angesprochen werden.

SCHMUCKSTÜCKE AUS HOLZ UND GLAS

Rein optisch sind sie der große Hingucker: Saunakabinen mit großem Glasanteil

Sauna-Feeling Pur

Saunakabinen in Massivholzbauweise haben viele Anhänger. Für viele Saunafans stehen sie auch heute noch  für das echte Sauna-Feeling.

Sprudelnder Genuss

Ein Whirlpool kann mit einer kleinen sprudelnden Thermalquelle verglichen werden, die sich jedermann leisten kann.

Schwitzvergnügen in der Natur

Die eigene Sauna oder Infrarotkabine im Garten ist ein Wunschtraum vieler Saunafans. Bei der Anschaffung sind allerdings einige Dinge zu beachten.

Schwitzen im Bergparadies

Im hochwertig ausgestatteten Chalet Arlbergblick in St. Anton genießen die Gäste nicht nur den Aufenthalt in einer der schönsten Regionen der Alpen, sondern auch die rustikale und zugleich moderne Ausstattung eines exklusiven Chalets.

Sicheres Dampfvergnügen

Um schmerzhaften Kontakt mit heißem Dampf an den Austrittsdüsen zu verhindern, bieten Dampfbadhersteller eine Reihe von in der Praxis bewährten Sicherheitslösungen an. Wir erklären, wie es funktioniert.

Kleine Sauna.Typologie

Wer sich zum Kauf einer Sauna entscheidet, möchte für sein gutes Geld auch Qualität haben. Doch welche Sauna ist für wen die richtige? Nachfolgend einige Informationen über die beiden gängigen Saunasysteme auf dem Markt.

MULTIFUNKTIONS.KABINEN

Moderne, hochwertige Saunakabinen bieten heute dank intelligenter Steuerungen jede Menge Komfort. Mehrere Badeformen sowie weitere Features stehen zur Auswahl, die per Knopfdruck abgerufen werden können.

Kreative Anpassung an jedes Raumdesign

Nur die klassische Holzwand war einmal. Vielfältige Möglichkeiten werden dem Kunden heute angeboten, um die Saunakabine optisch dem umgebenden Raum anzupassen.

Wellness im Engadin

Ein hochwertiger Wellnessbereich mit alpenländischem Interieur und moderner Saunatechnik wurde in einem Ferienhaus im idyllischen Engadiner Dorf in Sils eingebaut.

Infrarotwärme wirkt

Infrarot ist die natürliche Strahlung aller warmen Gegenstände, wobei „warm“ lediglich bedeutet, „wärmer als die Umgebung“. Auch bei klirrendem Frost „strahlen“ Körper Infrarot aus. Unser wichtigster natürlicher Infrarotstrahler ist die Sonne. Besonders an kalten, aber sonnigen Tagen wird die strahlende Wirkung besonders deutlich. Wer kennt nicht die Bilder von sonnenbadenden Skifahrern in eiskalter Hochgebirgsumgebung.

Freie Wahl beim Schwitzen

Neben der klassischen Finnischen Sauna hat die Soft- oder Biosauna viele Anhänger. Dank des Ofens mit Verdampfereinheit und einer intelligenten Steuerung kann man zwischen verschiedenen Badeformen wählen.

Wie der Nebel in die Kabine kommt

Feuchtwarme Badeformen sind mittlerweile in vielfältigen Varianten und Ausprägungen zu finden. Neben dem Dampfbad als Klassiker sind noch zahlreiche andere Badeformen ähnlicher Art zu finden. Allen gemeinsam ist, dass die Dampfbadtechnik in der Lage sein muss, ausreichend Dampf zu produzieren. Wie der Nebel in die Kabine kommt, erklären wir hier.

Anspruchsvolles Design

Bei den Saunakabinen der neuen Generation ist der Glasanteil erheblich gewachsen. Dies stellt an die Konstrukteure hohe Herausforderungen, was die Konstruktion der Kabinen, das Heizsystem und die Luftführung betrifft.

Saunatechnik-Kompetenz

EOS Saunatechnik ist der weltweit führende Hersteller für Sauna-, Dampf- und Infrarottechnik im Premium-Segment. 75 Jahre Erfahrung und ein starkes Team von 250 Mitarbeiter*innen machen die Firma zu dem, was sie heute ist.

Meeres.Feeling

Sole wird seit Jahrhunderten wegen seiner Heilkraft geschätzt. Vielfältig sind mittlerweile auch die Anwendungen in Wellnesskabinen. Zwei Beispiele sind Warmluftkabinen mit Gradierwerk und Soledampfkabinen.

Der Natur abgeschaut

Echtes Saunafeeling erlebt man nur in einer richtigen Blockhaussauna, sagen viele Sauna-Enthusiasten. Denn das Saunahaus im Garten käme der finnischen Kultur am nächsten.

Eis auf heißer Haut

Eisbrunnen sind ein beliebtes Accessoire in jeder Wellnessanlage und eine willkommene Erfrischung nach der Sauna.