Ein Pool-Klassiker, dem man sein Alter nicht ansieht. Diese hochwertige Schwimmhalle ist auch nach zehn Jahren noch zeitgemäß und überzeugt durch ihre exklusive Materialauswahl, aber auch durch eine ausgereifte energieeffiziente Technik.

Pool-Klassiker: Zeitloses Design

Im Rahmen von Arbeiten an seinem Wohnhaus ließ der Bauherr eine elegante, großzügig dimensionierte Schwimmhalle ans Wohnhaus anbauen, die ihren besonderen Charakter vor allem durch die exklusiven Materialien erfährt. Wenige, aber sehr hochwertige Materialien genügten, um eine außergewöhnliche Schwimmhalle zu kreieren. Dem Wunsch des Bauherrn entsprechend sind der Fußboden und die rückseitige Wand hinter dem Schwimmbecken mit einem dunklen, Schiefer ähnlichen Naturstein verlegt. Im Kontrast dazu wurde das Schwimmbecken mit grünem Glasmosaik ausgekleidet. Die dunklen Umgangsflächen lassen das grün schimmernde Poolwasser umso stärker hervortreten. Der Pool wirkt dadurch wie ein Natursee in den Bergen.

Große Glasflächen bringen viel Tageslicht in den Raum, sodass er trotz der dunklen Materialien hell und freundlich wirkt. Hinzu kommt eine aufwendige Lichttechnik, die den Raum in Szene setzt. Sowohl Scheinwerfer im Becken als auch im Raum zaubern eine angenehme Atmosphäre in die Schwimmhalle. Uplights im Boden nehmen der dunklen Wand die Düsternis und geben ihr einen warmen Farbton. Die ganze Schwimmhalle wurde bereits damals mit dem ISO-Plus-System mit Wärmedämmung und Dampfsperre ausgekleidet, um den Raum bauphysikalisch als Dauerfeuchtraum zu präparieren. Dies hat wesentlich zum Werterhalt der Schwimmhalle beigetragen. Türen ermöglichen den schnellen Austritt auf die Terrasse und in den Garten.

Mit den schwimmbadtechnischen Arbeiten wurde der sopra-Partner Kühling & Hauers beauftragt. Kühling & Hauers-Geschäftsführer Reiner Lietz arbeitete zusammen mit dem Bauherrn ein Konzept für eine technisch hochwertige Poolanlage aus. Das ca. 9 x 4,50 m große Becken wurde aus Ortbeton erstellt, mit einer Abdichtung versehen und dann mit den besagten Glasmosaiken ausgekleidet. Es wurde ziemlich nah an der rückseitigen Wand herangerückt. Dadurch entstand mehr Umgangsfläche zu den Fenstern hin, die als Aufenthaltsbereich und zum Relaxen nach dem Schwimmen genutzt werden kann. Dazu wird das Becken von einer flachen Überlaufrinne umschlossen, die eine Sonderanfertigung darstellt und aus dem gleichen Naturstein wie die Umgangsplatten gefertigt wurde, so dass ein nahtlos schöner Übergang entstand. Dank der flachen Rinne wirken Wasserspiegel und Umgang wie mit einem Lineal gezogen. Eine bequeme Einstiegstreppe führt hinein ins warme Wasser. Neben den Poolscheinwerfern gehört eine leistungsstarke Gegenstromanlage ebenfalls zur Beckenausstattung.

Im Untergeschoss der Schwimmhalle und dicht am Beckenkörper ist die sopra-Schwimmbadtechnik untergebracht. Zur Ausstattung gehören das hochwertige sopra-Programm für Privatschwimmbäder mit soprazon-Anlage, Mess- und Regeltechnik sopra-test und die sopra-Steuerung. Am Display kann der Bauherr alle Wasserwerte kontrollieren und bei Bedarf korrigieren. Wie gewohnt ist die Schwimmhalle mit einer energieeffizienten Entfeuchtungsanlage ausgestattet. Über ein Kanalsystem wird die warme und entfeuchtete Luft wieder in die Schwimmhalle eingebracht. Die Beheizung der Anlage erfolgt über ein Blockheizkraftwerk, das jetzt auch das Wohnhaus mit Wärme und Energie versorgt. Nur regelmäßige Servicearbeiten waren durchzuführen. Größere Reparaturen waren in den zehn Jahren nicht angefallen. So ist die Schwimmhalle nicht nur vom Design her, sondern auch in ihrer technischen Konzeption absolut auf Höhe der Zeit.

Mehr Informationen gibt's hier:

Planung und Bau des Schwimmbades:
Kühling & Hauers Schwimmbadtechnik
30916 Isernhagen
Tel.: 0511/72851-0
info@kuehling-hauers.de
www.kuehling-hauers.de

 

Lieferanten und Hersteller:
Schwimmbadtechnik:
sopra AG
56070 Koblenz
Tel.: 0261/98308-0
info@sopra.de
www.sopra.de

 

Wärmedämmung und Dampfsperre:
ISO GmbH
74254 Offenau
Tel.: 07136/5820
info@iso.de
www.iso.de