Archiv - Magazinmeldungen

Infrarotwärme – so wohltuend wie die Sonne

Denn die Infrarotstrahlung erzeugt eine Tiefenwärme, die von den obersten Hautschichten aufgenommen und in Wärme umgewandelt wird. Deshalb erhöht der Körper die Durchblutung der Haut, um diese zu kühlen. Die Wärme wird also über das Blut im gesamten Körper, auch in tiefere Gewebeschichten verteilt. Infrarotwärme regt den Stoffwechsel an. Dadurch werden die Zellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und Stoffwechselprodukte schneller abtransportiert. Die Sonnenwärme hilft aber auch gegen Rückenleiden. Durch Infrarotwärme werden Muskelverspannungen gelockert. Mit einer Infrarotkabine kann sich jeder die verspannungslösende Sonnenwärme ins eigene Heim holen. Das RAL-Gütezeichen der Gütegemeinschaft Saunabau, Infrarot und Dampfbad bietet dem Verbraucher eine sichere Orientierung und Hilfestellung beim Kauf einer Infrarotkabine.

www.infrarotkabine-ral.de

 

Zurück