Dank der automatischen Terrassenüberdachung

verwandelt sich die Schwimmhalle schnell in ein Freibad.

Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Country.Style:

Eine Schwimmhalle gehört zum neuen Wohnbereich dazu.

Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Dank der Poolanlage

bilden Wohnbereich, Terrasse und Garten eine stimmige Einheit.

Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Bergsee.Feeling:

Die behandelte Betonoberfläche lässt Wasser wie ein Bergsee glitzern.
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Den Topras-Kreativpreis

gewann die Firma A1 mit diesem Badepavillon im asiatischen Stil.

Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Sakraler Anbau:

Dank schlichter Materialwahl und Farbe erstrahlt die Lichttechnik.
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Anzeige

Mediterranes Flair

Aufgrund der starken Hanglage bot es sich geradezu an, den Pool mit einer Infinity-Rinne auszustatten.

>> mehr

Außerdem im neuen Magazin


• Sanierungsmethoden:
Es gibt zahlreiche praxisbewährte Sanierungsmethoden, um einen alten Pool wieder in Schuss zu bringen.

• Rinne oder Skimmer:
Beide Systeme haben Vor- und Nachteile. Im Magazin geben wir dazu eine Übersicht.

• Poolheizung:
Die Freibad-Wärmepumpe ist eine effiziente und kostengünstige Methode, um den Pool zu heizen und die Badesaison um viele Wochen zu verlängern.

• Wasserpflege:
Kombiprodukte sind weitverbreitet und haben eine große Akzeptanz, weil sie die Wasserpflege erheblich vereinfachen.

• Troubleshooting:
Wenn es Probleme mit der Wasserqualität gibt, ist Ursachenforschung erforderlich. Wir geben Tipps fürs Troubleshooting.



 

Unser aktuelles Gewinnspiel:

Gewinnen Sie einen Wellness-Aufenthalt für zwei Personen im 7Pines Resort Ibiza.

Hier klicken!

Anzeige

Anzeige

Magazinmeldungen

Outdoor-Wohnzimmer

Mit Brea kreierten Edward Barber und Jay Osgerby ein luxuriöses Outdoor-Loungesystem von schlichter Eleganz.

>> mehr

„Ein Puhuhul im Garten“

Wenn der neue Pool im Garten eingebaut und in Betrieb genommen ist, bedeutet das höchste Aufmerksamkeit für die Eltern.

>> mehr

Wärme geht unter die Haut

Gegen Zivilisationskrankheiten wie Rückenschmerzen, Muskelverspannungen gibt es ein bewährtes Heilmittel: Wärme.

>> mehr

Sauna fördert den Schlaf

80 % der Deutschen schlafen schlecht, 10 % leiden sogar an einer regelrechten Insomnie, so der DAK Gesundheitsreport 2017.

>> mehr

Termine | Messen | Dates

Anzeige

Bergpanorama.Pool

Das Sporthotel Alpenrose ist seit kurzem um eine Attraktion reicher: den Ausblick auf die grandiose Bergwelt der Dolomiten!

>> mehr

Kurz & bündig

Whirlcare: Zahlreiche Auszeichnungen


Bei der Verleihung der Plus X Awards erhielt der Whirlpool aus der neuen K-Luxury-Edition von Whirlcare Industries gleich drei der begehrten Gütesiegel: für High Quality, Design und Bedienkomfort. Mit mehr als 750 teilnehmenden Marken aus annähernd 80 Branchen ist der Plus X Award der weltweit größte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Eines der bedeutendsten Gütesiegel für ein Produkt ist die Auszeichnung „High Quality“, die vor allem für die Langlebigkeit eines Produktes steht. „Dieses Gütesiegel freut uns natürlich ganz besonders, denn es macht deutlich, dass wir uns klar gegen die Konkurrenz aus sogenannten Niedriglohnländern abgrenzen“, so Otmar Knoll, Direktor von Whirlcare Industries. „Die Marke Whirlcare steht für innovative Whirlpools der neuesten Generation, die unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten für den therapeutischen Privatgebrauch in Deutschland entwickelt und produziert werden.“ Dabei lege man besonderen Wert auf die Verwendung schadstofffreier, langlebiger und energieeffizienter Materialien.

Auch das moderne Design und die komfortable Bedienung der Whirlpools hat die Jury überzeugt. Denn „nur Produkte, die sich leicht und intuitiv bedienen lassen, eröffnen Konsumenten die Innovationen wirklich“, heißt es in der Erläuterung zu dem Gütesiegel. Denn hier punktet das Whirlpool-Modell „Champion“: Durch die moderne Steuerung mit Touchscreen und WiFi lässt sich die Whirlwasser-Temperatur von jedem Ort aus per Smartphone regulieren. Die selbst entwickelte Steuerung ermöglicht es außerdem, eine Smart-Home-Integration über Alexa und Google Home anzubieten. So lässt der „Champion“ bequem vom Wohnzimmer aus steuern oder zum Whirlen vorbereiten. Dieser bietet mit drei Massagesitzen und zwei Liegen jede Menge Platz. 137 Jets sprechen mit ihrer Massagewirkung nahezu alle Körperzonen an. „Champion“ gibt’s in drei Ausstattungsvarianten: Relax, Therapy und Healthcare.

Auch beim German Innovation Award 2019 kam Whirlcare auf das Siegertreppchen. Dem Smart Spa von Whirlcare wurde die begehrte Auszeichnung in der Kategorie „Smart Living“ verliehen. Als erster intelligenter und interaktiver Whirlpool sind beim Smart Spa von Whirlcare alle Funktionalitäten digital steuerbar: Cover öffnen und schließen, Massagestärke einstellen, Licht ein- und ausschalten oder die Farbe ändern: Alle wesentlichen Komponenten können bequem per Sprache gesteuert werden. Durch die selbst entwickelte Steuerung lässt sich der Smart Spa in bestehende Smart Home-Systeme integrieren, er verfügt über eine automatische Sitzplatzerkennung und ermöglicht es, Musik-Streamingdienste zu genießen. Seit 1953 zeichnet der Rat für Formgebung Design-, Marken- und Innovationsleistungen von internationalem Rang aus. Mit insgesamt 695 Einreichungen hatte der German Innovation Award 2019 erneut eine große Resonanz erzielt. „Unter diesen vielen Teilnehmern zu den Gewinnern zu gehören, macht uns sehr stolz“, freut sich Otmar Knoll, Direktor von Whirlcare Industries.

Und noch eine Ehrung: Der Whirlpool „Champion“ von Whirlcare erhielt im Rahmen des Plus-X-Awards zusätzlich die Auszeichnung „Bestes Produkt des Jahres 2018“. Die Chance auf diese Sonderauszeichnung hat jeder Teilnehmer, der von der Jury des Plus X Awards eines oder sogar mehrere der Gütesiegel erhalten hat. „Bestes Produkt des Jahres 2019 ist eine ganz besondere Auszeichnung und unterstreicht unseren Anspruch, die Kunden nicht nur zufriedenzustellen, sondern mit Whirlpools und Swim-Spas made in Germany zu begeistern“, so Otmar Knoll.

info@whirlcare.com
www.whirlcare.de

 

WDT Werner Dosiertechnik: Auszeichnung mit dem Plus X Award

 


Das Mess-, Regel- und Dosiergerät „Poolklar Touch XL“ von WDT Werner Dosiertechnik wurde mit dem Plus X Award 2019, dem Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle in den drei Kategorien High Quality, Bedienkomfort und Funktionalität ausgezeichnet. Die unabhängige und international besetzte Fachjury des Plus X Awards repräsentiert verschiedene Branchen. Ausgezeichnet werden neue Technologien, außergewöhnliche Designs sowie intelligente Bedienkonzepte. Die „Poolklar Touch XL“ wurde speziell für das anspruchsvolle Privatbad entwickelt, bei dem die zuverlässige Einhaltung der Wasserqualität im Fokus steht. Das Mess-, Regel- und Dosiergerät übernimmt die Steuerung und Überwachung von Desinfektion, pH-Wert und Temperatur. Die Bedienung erfolgt über ein übersichtliches, bedienerfreundliches 7“ Touch-Grafikdisplay. Die Anlage wird auf einer Montageplatte vormontiert und stückgeprüft ausgeliefert. Zu den Geräteeigenschaften gehören eine optimale Anpassung an den Pool, Niveauüberwachung für Chemikaliengebinde, Anfahrautomatik mit pH-Vorrangdosierung, integrierte Filterdruckmessung und Temperaturkontrolle, sichere und zuverlässige Messung und Dosierung, einfache Installation und Wartung sowie Fernanzeige über PC, Smartphone und Tablet.

info@werner-dosiertechnik.de
www.werner-dosiertechnik.de

Repabad: Badprodukte als Klangkörper

 


Die Musikgeschmäcker sind verschieden. Fast jeder erstellt heute seine eigene Playlist und hat diese dank moderner Technik immer und überall dabei. Repabad unterstützt diesen Trend mit klingenden Badprodukten. Unsichtbar in Badewanne, Badspiegel, Infrarotelement oder Waschtischplatte werden Bluetooth-Receiver inklusive Lautsprechern verbaut und machen diese damit zum Klangkörper. Bedient wird die Anlage über das Wiedergabemedium. Toller Sound im eigenen Bad oder im Hotelbad ist somit garantiert. Auch für Hoteliers ist das eine effiziente Lösung, denn der Gast bringt die technische Ausstattung selbst mit. Das Wiedergabegerät wird via Bluetooth verbunden und erklingt über den Spiegel, der Waschtischplatte oder aus dem Infrarotpaneel.

info@repabad.com
www.repabad.com