Mitten im Herzen des idyllischen Engadiner Dorfes Pontresina, nur 6 km von St. Moritz entfernt, liegt das Grand Hotel Kronenhof, das einzige Fünf Sterne Superior-Hotel am Ort. Auf 1.800 m Höhe gelegen genießen die Gäste vom Hotel aus den Blick auf das imposante Bergmassiv des Roseggletschers. In dieser reizvollen Landschaft im Hochtal des Engadin bietet das Grand Hotel Kronenburg alles, was die Besucher von einem Hotel der Fünf Sterne-Kategorie erwarten. Geschickt verstehen es die Hotelbetreiber, die Grandezza eines alten Schweizer Grandhotels mit der Servicekultur eines modernen Fünf Sterne Superior-Resorts zu verbinden.

Der Ort Pontresina ist eingebettet in die traumhafte Natur des Engadiner Hochtals. 57 Bergbahnen und Skilifte, 350 km präparierte Pisten, 220 km teils beleuchtete Langlaufloipen, 150 km Winterwanderwege und das hoteleigene Natureisfeld stehen in der kalten Jahreszeit bereit. Sommerfrischler betätigen sich bei kristallklarer Luft mit Wandern, Bergsteigen, Mountainbiken und Nordic Walking oder auf den örtlichen Tennisplätzen. Zahlreiche Wassersportarten wie Segeln, Wind- und Kitesurfen sind am Silvaplanersee möglich, während sich der Inn für Rafting, Kanutouren oder Fischen eignet.

Grand Hotel Kronenhof_Jacuzzi_2.jpg

Das Grand Hotel Kronenhof geht auf eine über 170-jährige Tradition bis in das Jahr 1848 zurück. Als ehemaliges Gasthaus Rössli erbaut, durchlebte es bewegte Jahre durch mehrfache Um- und Ausbauten. Seit 2004 gehört das unter Denkmalschutz stehende Haus zur AG Grand Hotels Engadinerkulm, die auch Eigentümerin des Schwesterhotels Kulm Hotel St. Moritz ist. 2007 investierten die Besitzer, die griechische Familie Niarchos, rund 35 Mio. SFR in den Anbau und die Erneuerung des Anwesens. Star-Architekt Dr. Justus Dahinden und Architekt Rolf Som setzten die baulichen Maßnahmen im Hotel um, das zu den besterhaltensten Grand Hotels des ausgehenden 19. Jahrhunderts gehört. Geleitet wird das Hotel von Direktor Marc Eichenberger.

Dem Luxus wird im Grand Hotel Kronenhof viel Raum geboten. Die von Otto Haberer Anfang 1900 erschaffenen und heute restaurierten Original-Deckenmalereien verzaubern den Gast schon beim Eintreten. Die Hotelhalle erstrahlt bei Sonnenlicht im neobarocken Stil und verdeutlicht als Prunkstück des Hauses den Glanz vergangener Epochen. Von allen Zimmern und Suiten in Süd- und Südwestlage eröffnen sich grandiose Aussichten auf Berg- und Gletscherpanorama des Rosegtals und der Corviglia.

Erlesene Teesorten und hausgemachte Kuchen werden zu Pianoklängen am Nachmittag in der ehrwürdigen Halle serviert. Stuckornamente in Pastell und Gold zieren den im Original eingerichteten Salon Bleu, in dem eine Vielzahl an nationalen und internationalen Zeitungen ausliegen. Der ideale Ort für Bridgenachmittage, Familienfeste und Veranstaltungen ist der Salon Roseg mit goldenen Tapeten und Stuckaturen. Seit Sommer 2019 gehört nach dreimonatiger Bauzeit auch eine „Smoker’s Lounge“ im Stil eines britischen Herrenclubs zum Angebot. Den Mittelpunkt des neugestalteten Fumoirs bilden zwei große Kronleuchter aus Spanien und ein prunkvoller Wasserstoff-Kamin, der aus einem französischen Schloss stammt. Die Gäste können hier aus einer großen Sammlung edler Zigarren und eine spezielle Bourbon Whiskey & Rum Selektion wählen.

Kulinarische Vielfalt erlebt der Gast in den prunkvollen Gewölben des Grand Restaurants, wo Frühstück und Abendessen wie im vergangenen Jahrhundert zelebriert werden. Mit einer Musikloge und ausgezeichneten Akustik ist es auch für Hochzeiten, Galaabende und elegante Empfänge geeignet. Im historisch-gemütlichen Flair des Gourmet-Restaurants Kronenstübli kommen Feinschmecker voll auf ihre Kosten. Der Veltliner Weinkeller aus dem Jahre 1867 zählt zu den schönsten im Engadin und ist auf drei Ebenen für Degustationen, größere Feste oder Konzerte geeignet.

Grand Hotel Kronenhof_Floating Grotte.jpg

Auf 2.000 m2 wird den Gästen im Kronenhof Spa eine beindruckende Entspannungswelt geboten. Zur Wasserwelt gehören ein 8 x 20 m großer Pool mit Gegenstromanlage, ein Kinderbecken und eine Relax-Floating-Grotte mit Unterwassermusik. Die Sauna-Welt umfasst mehrere Sauna-Kabinen, ein Dampfbad, eine Sole-Grotte und ein Kneipp-Fußweg. In den Fitness- und Gymnastikräumen können sich die Gäste nach Herzenslust auspowern. Bestens ausgebildetes Personal und 13 Therapie- und Behandlungsräume stehen für Hydrojet, Softpack, Massage- und Kosmetikanwendungen bereit. Bei der Auswahl der Spa-Produkte wird auf natürliche Inhaltsstoffe Wert gelegt. Zum Einsatz kommen unter anderem Produkte von Pharmos Natur Green Luxury auf Basis von reiner Aloe Vera. Eine luxuriöse Private Spa Suite ermöglicht neben der Entspannung auch ein erfrischendes Natursalz-Peeling im Dampfbad und auf Wunsch eine Rücken-, Nacken- oder Aromamassage für zwei in exklusiver Atmosphäre. Noch mehr Wellness genießen die Gäste dank der Option „Spa Around“ auch im Spa des Schwesterhotels Kulm Hotel St. Moritz.

Auch Golfer kommen auf ihre Kosten. Sie können auf dem „Grün“ des Neun-Loch-Golfplatzes des Schwesterhotels Kulm in St. Moritz oder auf den 18-Loch-Golfplätzen in den nahe gelegenen Orten Samedan und Zuoz mit reservierten Abschlagszeiten spielen. Für Gäste des Grand Hotel Kronenhof ist das Greenfee auf dem Golfplatz des Kulmhotel St. Moritz bereits inkludiert.