Gekonnte Sanierung: Nach dem Umbau des Wohnhauses kam der Pool dran. Ein altes Betonbecken wurde von Grund auf erneuert und bekam ein völlig neues Outfit.

Die Wiedergeburt eines Pools

Vor einiger Zeit schon hatte der Bauherr das aus den 80er-Jahren stammende Wohnhaus mit großer Gartenanlage und Pool erworben. Schritt für Schritt ließ er nun Wohnhaus, den Garten und vor allem auch den Pool nach seinen Vorstellungen umbauen und auch technisch auf den neuesten Stand bringen. Die erste Maßnahme war, das Wohnhaus umzugestalten. Heute präsentiert sich das Gebäude zur Straßenseite geschlossen und uneinsichtig, aber zum Garten hin offen und transparent mit großen Glasscheiben und Glasschiebetüren, die den Baukörper öffnen und den Garten auch im Innern der Räume wahrnehmbar machen. Der beauftragte Architekt ließ außerdem einen neuen Anbau ans Wohnhaus errichten, der sich im rechten Winkel ans Wohnhaus anschließt und als Neubau nicht zu erkennen ist. Wohnhaus und Anbau umschließen nun auf drei Seiten die ebenfalls neu errichtete Terrasse mit Pool. Der Anbau ist komplett transparent gehalten und wird als Poolhaus mit großer Bar, Grill und Relaxbereich genutzt.

Auch das vorhandene Schwimmbecken sollte nach dem Willen des Bauherrn modernisiert und attraktiviert werden. Den Auftrag für den Schwimmbadbau erhielten die Poolspezialisten von Bob Monteyne. Das vorhandene Betonbecken mit Skimmertechnik wurde komplett entkernt, der Beton neu aufprofiliert und dann mit einer Abdichtung versehen. Statt der alten Fliesen wurde der Pool jetzt mit italienischen Mosaiken ausgekleidet. Auch die Einbauteile wurden alle neu gesetzt. Dank der neuen Flachskimmer verfügt das Becken jetzt über einen sehr hohen Wasserspiegel, der einem Rinnenpool sehr nahe kommt. Der vorhandene Schacht für die Abdeckung konnte auch für die neue T&A-Rollladenabdeckung verwendet werden. Und statt der alten Halogenscheinwerfer bekam der Pool nun neue LED-RGB-Leuchten spendiert, die das Schwimmbecken, aber auch die Terrasse und den ganzen Garten effektvoll in Szene setzen.

 

Ein Punkt, der dem Bauherrn besonders wichtig war, konnte ebenfalls umgesetzt werden, denn das Becken hat nur sehr wenig an Größe verloren. Die heutigen Maße von 12,13 x 4,61 m reichen aus, um im Pool auch aktives Schwimmtraining betreiben zu können. Eine besonders diffizile Arbeit war es, erläutert Desmet Lieven, der das Projekt bei Bob Monteyne betreut hat, die Plattenmaße der Terrasse auf das Becken abzustimmen. Die Terrasse wurde gleichfalls neu angelegt und ist in den Achsen nicht nur aufs Haus, sondern auch auf den Pool ausgerichtet. So wurde eine perfekte Symmetrie von Schwimmbecken und Terrasse hergestellt.

 

Auch die Schwimmbadtechnik wurde komplett ausgetauscht. Statt der alten, unwirtschaftlichen Anlage arbeitet jetzt eine moderne, energieeffiziente Ospa-Schwimmbadtechnik im Keller des Hauses. Dazu gehören neben einem Eco-Filter und der Chlorozonanlage auch die Ospa-Poolsteuerung „CompactControl“. Diese überwacht und regelt die wichtigen Parameter wie Chlorgehalt, pH-Wert, Redoxpotential und Badewassertemperatur. Die Anlage wird anschlussfertig vormontiert geliefert und ist für den Schwimmbadfachbetrieb leicht zu installieren. An einem farbigen Touchscreen-Display kann der Bauherr per Fingertipp seine Wasserwerte leicht ablesen und bei Bedarf korrigieren.

Nach Abschluss der Poolbauarbeiten wurde auch der Garten wieder neu angelegt. Diverse Outdoormöbel und weitere Accessoires komplettieren das hochwertige Erscheinungsbild. Wenn man die heutige Anlage mit früheren Aufnahmen vom Pool und Garten vergleicht, so ist schwer zu erkennen, dass es sich um ein und dieselbe Anlage handelt. Die Totalsanierung und Modernisierung haben sich auf jeden Fall gelohnt.

 

Fotos: Hilde Verbeke

Mehr Informationen gibt's hier:

Schwimmbadbau:
Bob Monteyne
B-8740 Pittem
Tel.: +32 51 747811
info@bobmonteyne.be
www.bobmonteyne.be

Schwimmbadtechnik:
Ospa
D-73557 Mutlangen
Tel.: 07171 705-0
ospa@ospa.info
www.ospa-schwimmbadtechnik.de

Rollladen-Abdeckung:
T&A Technics & Applications bvba
B-2440 Geel
Tel.: +32 14 237495
info@aquatop.be
www.t-and-a.be