Ein genial konstruiertes Schiebedeck dichtet den Pool sicher ab und macht auch die Poolfläche in den Ruhezeiten nutzbar.

Das unsichtbare Schwimmbad

Platz genug für einen repräsentativen Pool gab es auf dem Grundstück. Der Bauherr wünschte sich aber eine Lösung, bei der der Pool nicht wahrgenommen wird und die Wasserfläche für andere Zwecke nutzbar ist. Für den 16,60 m langen und 4 m breiten Pool erhielt der sopra-Partner Kühling & Hauers den Auftrag. Kühling & Hauers-Aufgrund der Grundstückssituation empfahl Geschäftsführer Reiner Lietz für das Betonbecken eine Folienauskleidung. Weiterhin wurde ein grando-Solarrollladen vorgesehen, der in einem gesonderten stirnseitigen Schacht hinter einer Trennwand ruht. Dieser Schacht erhielt auch ein eigenes Wasserhydrauliksystem. Auch eine Gegenstromanlage und Unterwasserscheinwerfer gehören zur Ausstattung.

Nun musste noch eine Abdeckungslösung gefunden werden, die den Vorstellungen des Bauherrn entsprechen würde. Über eine Empfehlung stieß er auf das Ingenieurbüro Tank in Walsrode, das sich schon seit einiger Zeit mit Abdeckungslösungen für Schwimmbäder befasst. Ralf Tank erläutert die Hintergründe, wie es zur Konstruktion des mobilen Pooldecks kam: „Den Traum vom eigenen Pool zu realisieren, ist eine Erweiterung der täglichen Lebensqualität. Für die Zeit, in der das Schwimmbad nicht genutzt wird, steht aber eine nicht unerhebliche Fläche des Gartens für keine andere Nutzung zur Verfügung. Mit unserem mobilen Abdeckungssystem bietet sich die Möglichkeit, den Pool auf unauffällige Art vor neugierigen Blicken zu verbergen.“

Das von der Tank GmbH entwickelte Abdeckungssystem ist freitragend, das heißt ohne sichtbare Führungen wie zum Beispiel Schienen konstruiert. Der Pool wird sicher für Mensch und Tier abgedeckt, und er ist vor Verunreinigungen geschützt. Die sichere Auflage der Abdeckung erfolgt ausschließlich in den Endlagen und benötigt keine sichtbaren Führungselemente. Die Abdeckung ist in den Endlagen extrem belastbar. Die Last sollte jedoch flächig verteilt erfolgen. Bei ständiger Belastung wie zum Beispiel einem schweren Pflanzgefäß an bestimmter Stelle kann das Deck entsprechend konstruiert und justiert werden.

Das Abdecksystem, so Ralf Tank, eignet sich für kleine und große Schwimmbäder. In diesem Fall besteht das Referenzobjekt aus vier Segmenten. Die Höhe über Randstein beträgt lediglich 245 mm. Als Belag wurde die Holzsorte Garapa gewählt. Andere Beläge wie Natursteinplatten oder ähnliches sind auch möglich. Die Steuerung des Antriebs erfolgt per Schlüsselschalter. Der Öffnungs- und Schließvorgang dauert nur 150 Sekunden. Damit wurden die Vorstellungen des Bauherrn erfüllt: Wenn das Schiebedeck geschlossen ist, ist der Pool absolut sicher abgedichtet, die Fläche ist als Terrasse nutzbar, und die Verdunstung wird fast komplett unterbunden. Und der Pool ist sicher vor Unfällen. Das Schiebedeck kann auch problemlos für bestehende Pools nachgerüstet werden.

Wenn die Sonne scheint, erläutert Kühling & Hauers-Geschäftsführer Reiner Lietz, kann das Schiebedeck geöffnet werden, und der Solarrollladen liefert Wärmeenergie an das Badewasser. Die sopra-Schwimmbadtechnik wurde in einem neuen Gartenhaus am Kopfende des Pools in einem Technikraum untergebracht. Ein sopra-Mehrschichtfilter mit AFM-Filtermaterial sowie eine UV-Desinfektion gehören zur Ausstattung. Eine zusätzliche Annehmlichkeit ist auch ein Hochpodest mit Sitz- und Liegeeinrichtung auf der Frontseite des Gartenhauses. Auch bei kühlem Wetter können sich hier die Bauherrn unter Heizstrahlern aufhalten und den Ausblick über den Pool und den Garten genießen.

Mehr Informationen gibt's hier:

Erstellung der Schwimmbad- und Lüftungstechnik sowie Folienverlegung:
Kühling & Hauers Schwimmbadtechnik
30916 Isernhagen
Tel.: 0511 72851-0

info@kuehling-hauers.de
www.kuehling-hauers.de

 

Schiebedeck:
Ingenieurbüro Uwe Tank GmbH
29664 Walsrode
Tel.: 05161 4859-0

tank@tank-deck.de
www.tank-deck.de

 

Lieferanten und Hersteller:
Schwimmbadtechnik:
sopra AG
56070 Koblenz
Tel.: 0261 98308-0

info@sopra.de
www.sopra.de

 

Rollladen-Abdeckung:
grando GmbH
51469 Bergisch Gladbach
Tel.: 02202 1049-0

info@grando.de
www.grando.de