Riesen-Welle:

Eine aufwendige Vorwandkonstruktion prägt diese Schwimmhalle. 
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Modernisierung: Die Laminam-Platten

geben dem Pool ein ganzes neues Outfit.
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Schwarzwald-Idylle: Den Ausblick ins Tal

wollte der Bauherr auch von seiner Schwimmhalle aus genießen.
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Untergrund-Oase: Eine spektakuläre Schwimmhalle,

die unterirdisch ans Wohnhaus angebaut wurde.
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Metamorphose: Nicht eine übliche Sanierung,

sondern einen komplett neuen Pool gab der Bauherr in Auftrag. 
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Country Style: Ein landwirtschaftliches Gehöft

wurde umgebaut und noch um eine Poolanlage erweitert.
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Stilvoll: Reduziertes klares Design

und exklusive Materialien waren die Anforderungen an diesen Pool.
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Eagle’s Nest: Hoch über dem Luganersee realisierte

der Bauherr ein Traumanwesen, bei dem ein Pool nicht fehlen durfte.
Jetzt am Kiosk oder hier im Abo.

Anzeige

POOL.METAMORPHOSE

Nicht etwa eine übliche Sanierung, sondern eine komplett neue Poolanlage gab der Bauherr in Auftrag. Herausgekommen ist ein modern gestylter Pool mit einer Top-Ausstattung.

>> mehr

Unser aktuelles Gewinnspiel:

Gewinnen Sie einen Wellness-Aufenthalt im 4**** Sterne Superior-Hotel GAMS zu zweit, Bregenzerwald.

Hier klicken!

Außerdem im neuen Magazin


• Strömungsbecken:
Mit der entsprechenden Technik kann heute jeder normale Pool in ein Sportbecken verwandelt werden.

• Luftsprudelliegen:
Die pulsierende Luft oder Luft-/Wasserströmung ist ähnlich wie bei einem Whirlpool gesundheitsfördernd.

• Korrosionsprobleme:
Wenn Metallbauteile in der Schwimmhalle rosten, hängt dies oft mit der Wasserqualität im Becken zusammen.

• Digitale Helfer:
Moderne Mess-, Regel- und Dosiersysteme erleichtern die Wasserpflege und helfen noch beim Sparen.

• Energiespartipps:
Mit Planung eines Schwimmbades werden nicht nur die Investitionen beziffert, sondern auch die künftigen Betriebskosten vorherbestimmt.

• Schwimmhallenausbau:
Damit die Schwimmhalle langfristig Freude bereitet, sind Grundregeln der Bauphysik zu beachten.

Anzeige

Magazinmeldungen

Abtauchen mit dem Scooter

Wenn Sie mal durch Ihr Schwimmbecken gleiten wollen wie James Bond durch die karibische See, gibt es hierzu jetzt ein interessantes Gadget

>> mehr

Wie zarte Wedel eines Blattes

Inspiriert von den zarten Wedeln eines sich entfaltenden Farmblattes ist der Fern Lounge Chair von Sebastian Herkner ein imposanter und doch gemütlicher Sessel.

>> mehr

Sanarium hilft bei Bluthochdruck

Viele Menschen unterschätzen noch immer die gefährlichen Auswirkungen, die ein zu hoher Blutdruck mit sich bringen kann.

>> mehr

Termine | Messen | Dates

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Anzeige

Anzeige

GREAT NORDIC.SPA

Das Hotel Great Northern auf der dänischen Insel Fünen ist nicht nur für Golf-Fans eine Reise wert. Auch der Spa-Bereich wartet mit einem tollen Design und einer einzigartigen Ausstattung auf.

>> mehr

Kurz & bündig

Repabad: Virtuelle Ausstellung


„Da wir unsere Kunden in diesem Jahr nicht auf den Sanitärmessen begrüßen können, haben wir uns entschlossen, unsere  Ausstellung virtuell begehbar zu machen“, erläutert Gunther Stolz, geschäftsführender Gesellschafter der Repabad GmbH. Kunden, Partner und Interessierte sind in die virtuelle Repabad-Welt eingeladen. Auf einem Rundgang lassen sich die Produkte erkunden, werden textlich erklärt, und weiterführende Links zur Website und Produktfilme vertiefen die Informationen. „Mit unserer digitalen Ausstellung haben wir die Möglichkeit, eine große Auswahl unserer Produkte zu präsentieren und Produktvarianten sowie Ausstattungskomponenten direkt erlebbar zu machen“, so Stolz. Aber auch die soziale Komponente ist für Repabad sehr wichtig: „Wir lieben und leben den persönlichen Austausch mit unseren Kunden, und der fehlt zurzeit. Deshalb setzt das Repabad-Team verstärkt auf den individuellen Kontakt. Wir besuchen unsere Partner und stellen die Neuheiten vor. Darüber hinaus steht der Showroom in Wendlingen nach Terminvereinbarung für Besucher jederzeit offen.“ Ist der Kunde an einem bestimmten Badewannenmodell interessiert, kann dies im Vorfeld direkt aus dem gut bestückten Wannenlager bereitgestellt und probe gelegen werden. Installationsbetriebe können den Service „Badewanne Probeliegen“ weiterhin wahrnehmen. Den virtuellen Showroom findet man unter:

www.repabad.com/showroom

Wibre: Broschüre zur Lichtplanung


Bei der Unterwasserbeleuchtung und der Illumination wassernaher Außenräume sind neben der Schutzart IP68 viele weitere Faktoren zu beachten. Eine Hilfe für die richtige Planung der Unterwasserbeleuchtung hat Wibre mit seiner neuen 80-seitigen Broschüre vorgestellt. Denn neben der übersichtlichen Vorstellung von Produkten und Neuheiten werden in „IP68 Lighting Tools“ Planungsbeispiele vorgestellt. Enthalten sind private Pools, Springbrunnen und Architektur in Gewässernähe ebenso wie Schwimmbecken in Hotels und öffentlichen Badeanstalten. Neben Stückzahlen und Positionierungen der eingesetzten Produkte sind visuelle Darstellungen der möglichen Lichtfarben und Abstrahlcharakteristiken enthalten. Der Produktteil schließt mit dem Ausblick auf den brandneuen variablen Einbaustrahler LARC68, der in Kürze für äußerst widerstandsfähige Architekturbeleuchtung verfügbar sein wird. Für weitere Informationen, Download und Bestellung:

www.wibre.de/de/IP68-Lighting-Tools.html

Bünger & Frese: Verkauf an Maytronics

Die israelische Firma Maytronics, Hersteller der Dolphin-Poolreiniger, hat das deutsche Großhandelsunternehmen Bünger & Frese von der BWT Wassertechnik GmbH erworben. Bünger & Frese ist seit 2009 Vertriebspartner der Maytronics-Produkte in Deutschland. Das Unternehmen wird weiterhin unter dem Handelsnahmen Bünger & Frese mit demselben Managementteam tätig sein. Eyal Tryber, CEO von Maytronics: „Dieser Kauf bietet uns die einzigartige Möglichkeit, das Potenzial des Bünger & Frese-Geschäfts mit der Leistungskraft, dem Ruf und der Kundenreichweite unserer Vertriebspartner einzusetzen, um die Dolphin-Marke weiter voranzubringen.“ Und Andreas Weißenbacher, CEO von BWT: „Wir sind froh über den Abschluss dieses Geschäfts, das mit unserer Strategie übereinstimmt, uns weiter auf die Förderung unserer BWT-Eigenmarken zu konzentrieren.“

www.schwimmbad-technik.de

 

Niveko: Neues Corporate Design


In den vergangenen Wochen hat NIVEKO alle seine Kommunikationskanäle wie zum Beispiel die Website und die gedruckten Kataloge komplett überarbeitet. Ein Tropfenmotiv als Symbol des Wassers zieht sich als zentrales Thema durch alle Kommunikationselemente. Ein weiteres gemeinsames Erkennungszeichen ist der klare Akzent auf die visuelle Präsentation der Pools. Auf der Website wird den Besuchern das gesamte breitgefächerte Angebot von Niveko präsentiert. In der Sektion „Referenzen“ werden zahlreiche realisierte Pools gezeigt, die die vielfältigen Möglichkeiten aufzeigen, welche interessanten und attraktiven Pools NIVEKO schon realisiert hat. Unter jedem Projekt befindet sich ein Link zum nPool-Planer. Dieses einfache Tool ermöglicht es, in wenigen Minuten den gewünschten Pool in der bevorzugten Farbe und einschließlich des Treppentyps zu konfigurieren. Ein Klick genügt, und der NIVEKO-Berater nimmt Kontakt auf. Der Katalog für Endkunden, der einen Überblick über das NIVEKO-Beckenprogramm bietet, folgt demselben Konzept wie die Website. Die verschiedenen Pooltypen werden durch ansprechende Bilder gezeigt, nicht nur Details. Kunden bekommen hier auch einen Überblick über die möglichen Beckenfarben und die Pooltreppen. Der technische Katalog ist ein effektive Verkaufsunterstützung für die Fachhändler, die mit NIVEKO zusammenarbeiten.

info@niveko-pools.com
www.niveko-pools.com

 

Pool & Spa Technik

Champagnerfeeling

Luftsprudelliegen eignen sich hervorragend als Attraktion im Unterwasserbereich. Die pulsierende Luft oder Luft-/Wasserströmung ist ähnlich wie beim Whirlpool sehr gesundheitsfördernd, da sie den Kreislauf anregt und durch die wohltuende Ganzkörpermassage im fast schwerelosen Zustand besonders wirksam ist.

>> mehr

Korrosionsprobleme und ihre Ursachen

Wenn Metallbauteile in einer Schwimmhalle Roststellen aufweisen, kommen nur wenige Poolbesitzer darauf, dass dies mit der Wasserqualität zu tun haben könnte. Aber bei der Ursachenforschung ist genau dort anzusetzen: beim pH-Wert und der Karbonathärte.

>> mehr

Tipps für die Filterpflege

Auch wenn andere Filtermaterialien wie beispielsweise AFM in den vergangenen Jahren einen Siegeszug angetreten haben, so sind doch Sandfilter nach wie vor weit verbreitet.

>> mehr

Frisch herausgeputzt

Es muss nicht immer ein Neubau sein. Für die Sanierung von Poolanlagen gibt es heute langjährig bewährte Methoden.

>> mehr