Zum 50-jährigen Firmenjubiläum hat Pahlén Kunden, Freunde und Partner aus der ganzen Welt nach Stockholm eingeladen. Vor Ort bekamen die Gäste einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Pahlén feiert 50-jähriges Jubiläum

Das Unternehmertum war ihm in die Wiege gelegt. Bereits sein Vater hatte eine eigene Firma besessen. Im Jahre 1967 gründete dann Bo Pahlén mit gerade mal 24 Jahren sein eigenes Unternehmen, die Pahlén AB in Upplands Väsby nahe Stockholm. In diesem Herbst feiert Pahlén sein 50-jähriges Bestehen.

In fünf Jahrzehnten hat sich Pahlén weltweit einen Namen als Hersteller von hochwertiger Schwimmbadtechnik und einem breit gefächerten Zubehör gemacht. Schon früh setzte Bo Pahlén auf eine automatisierte Schwimmbadtechnik und Produkte, die einen energieeffizienten Betrieb des Schwimmbades ermöglichen. Edelstahl und Bronze kommen bei Pumpen und Einbauteilen zum Einsatz.

70 % der Produkte gehen in den Export. Gerade in den ersten Jahren des neuen Jahrtausends hatte Pahlén ein rasantes Wachstum hingelegt, und die Familie entschloss sich, eine Mehrheit des Unternehmens an einen Finanzinvestor zu verkaufen. Dieser Schritt wurde bereits 2012 wieder rückgängig gemacht, und heute sind wieder 100 % des Unternehmens in Familienbesitz. Die Firma wird heute von seinem Sohn Stefan Pahlén geführt.

Das heutige Hauptquartier in Upplands Väsby wurde 2014 bezogen. 7.000 m2 Büro-, Produktions- und Lagerfläche stehen zur Verfügung. 50 Mitarbeiter sind im Unternehmen in der Firmenzentrale fest angestellt. Hinzu kommen regionale Verkaufsrepräsentanten in einzelnen Ländern wie Polen, Belgien, Dubai und Singapur. Die wichtigsten Exportregionen sind Skandinavien, die baltischen Staaten und Russland.

„Pahlén zeichnet sich dadurch aus, einen hohen Eigenfertigungsanteil zu haben“, betont Marketing- und Vertriebsleiter Gunnar Samuelsson. Ware, die von Lieferanten bezogen wird, stammt größtenteils aus schwedischer Produktion. Im hauseigenen Lager werden permanent rund 6.000 Produkte bevorratet. Neben Standardprodukten machen auch individuell konfigurierte Kundenaufträge einen wichtigen Anteil aus.

Die Produktion unterscheidet sich in die Bereiche Schweißerei, Metallbearbeitung, Maschinenbau und Montage. Alle eingehenden Produkte werden zuerst einer Qualitätskontrolle unterzogen, bevor sie ins Lager kommen. Für Pumpen, vor allem auch die Bronze-Pumpenserie, gibt es einen eigenen Teststand, auf dem sie einem Leistungstest unterzogen werden, bevor sie ins Lager kommen. Für jeden Produktbereich gibt es eigene Abteilungen, die die Produkte kundenspezifisch bearbeiten und dann versandfertig machen. Allein sechs Mitarbeiter sind im Bereich Research & Development tätig. Die Produktionsplanung beginnt in der Regel im August für die nächste Saison.

Rund 200 Gäste waren der Einladung zum Firmenjubiläum gefolgt. Nach Ansprachen durch die Geschäftsleitung und Betriebsbesichtigung folgte eine Schiffsfahrt durch die Inselwelt vor Stockholm. Am Abend war dann Party angesagt. Und dass man in Schweden nicht nur gute Produkte herstellt, sondern auch richtig feiern kann, bewies das Pahlén-Team dann auch.

Mehr Informationen gibt's hier:

Pahlén AB
SE-194 27 Upplands Väsby
Sweden
Tel.: +46 8 59411950,

info@pahlen.se
www.pahlen.se